Gemeinde Thurn in Osttirol

Pfarrgemeinderat St. NIKOLAUS Thurn

Bei der Wahl im März 2012 wurden folgende Mitglieder in den Pfarrgemeinderat gewählt:

  • Obfrau: Elisabeth Blassnig
  • Obfrau-Stv. Gstrein Martina
  • Schriftführer: DI Unterlercher Marian
  • Schriftführer-Stv.: Christian Zeiner
  • Gander Julia, Zeiner Gernot, Waldner Thomas
  • Kollnig Emma, Possenig Klara
  • Reiter Jakob, Mußhauser Christof

 

Priesterliche Betreuung durch Stadtpfarrer Jean Paul Ouedraogo u. Vikar Stefan Bodner.

 

Die Arbeit in unserer Pfarrgemeinde wird nicht nur von den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates, sondern auch von vielen anderen mitgetragen. Sie ist vielseitig und sehr umfangreich:

 

Gottesdienst

  • Gottesdienste / Gottesdienstordnung
  • Mess-Stipendien
  • Fatimaandachten, Wortgottesdienste
  • Mesnerdienst, Liturgiekreis
  • Krankenkommunion daheim
  • Toten- und Gedenkmessen
  • Lektoren- und Kommunionhelferdienst
  • Agapen

 

Kinder- und Jugendarbeit

  • Erstkommunion- und Firmvorbereitung
  • Betreuung Jungschar und Ministranten
  • Pfarrfeste, Caldonazzo / WoKiWoGo
  • Schul- und Jugendmessen
  • Gestaltung von Gottesdiensten

 

Dienst am Nächsten

  • Krankenbesuche
  • Begleitung im Todesfall
  • Begleitung in schwierigen Situationen
  • Hilfe beim Erstellen v. persönl. Gebeten
  • Verteilung religiösen Zeitschriften
  • Caritas-Haussammlung, Familienverband

 

Kirchenjahr

  • Dreikönigsaktion, Exerzitien im Alltag
  • Palmsonntag / Karwoche / Speisensegnung
  • Auferstehungsfeier St. Helena
  • Erstkommunion und Firmung
  • Bittgänge - St. Helena
  • Herz-Jesu-Feuer, Ernte-Dank-Fest
  • Adventbasar, Patrozinium St. Nikolaus 6.12.
  • Kindermette
  • Gestaltung kirchlicher Feste durch Chor DORFVOCAL und Musikkapelle Thurn

 

was sonst noch wichtig ist

  • Kirchenschmuck und –reinigung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Beiträge für Pfarrblatt und Gemeindezeitung
  • Texte für kirchliche Feste erstellen und sammeln
  • Pfarrgemeinderatsitzungen
  • Pfarrkirchenrat

 

Die Welt lebt von den Menschen, die mehr tun, als ihre Pflicht!

An sie alle und an unsere beiden Priester Stefan Bodner und Jean Paul sei zu diesem Anlass

„Ein aufrichtiges Vergelt´s Gott“ gesagt.

 

Unsere Sorgen und Anliegen: Werden wir Menschen finden, die sich in der Kirche weiter engagieren wollen? Wie können wir Menschen für ein christliches Leben und Miteinander begeistern?

Wird sich die Kirche endlich zeitgemäß entwickeln und Barrieren abbauen können?

Nur gemeinsam sind wir stark!

 

Downloads:

 

pdfGDO. 13.03.17 - 26.03.17

pdfMinistrantenordnung März 2017

pdfReinigungskalender 1. Halbjahr 2017

Wichtige Tätigkeiten bei einem Todesfall

 

 

 

 

 

Tauftermine im Seelsorgeraum

pdfTauftermine 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontaktinformation